Wissensdatenbank

Gibt es Anwendungen, die nur von Ärzten oder Ärztinnen durchgeführt werden dürfen?

Antwort

Ja, diese Anwendungen gibt es. So ist es nicht mehr möglich, ohne Approbation die folgenden Behandlungen durchzuführen:

  • gewünschte Entfernung von Tätowierungen
  • gewünschte Entfernung von Permanent-Make-up
  • Behandlungen mit Verletzung der Integrität der Epidermis
  • Behandlungen mit optischer Strahlung, die über die Haut hinweggehen, wie beispielsweise bei einer Reduktion des Fettgewebes
  • kosmetische Behandlung von pigmentierten Veränderungen der Haut
  • kosmetische Behandlung von Veränderungen der Gefäße
  • Durchführung eines fokussierten Ultraschalls (HiFu)
Tags:
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Aufrufe: 22
 Aufrufe
 0 Wörter insgesamt
ca.

<1

 Minuten Lesezeit
Click to access the login or register cheese

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zu den Kursen