Wissensdatenbank

Ist es notwendig, die Nutzung von Geräten mit nichtionisierender Strahlung anzuzeigen?

Antwort

Mit dem 31.12.2020 wird die Meldepflicht gültig. Sie gilt grundsätzlich für die gewerbliche Nutzung von Anlagen mit nichtionisierender Strahlung, die du für kosmetische oder auch andere nichtmedizinische Zwecke einsetzen möchtest. Spätestens zwei Wochen, bevor du die Geräte zum ersten Mal nutzt, muss die Anmeldung erfolgen. Nutzt du die Anlagen schon länger, hast du ab dem 31.12.2020 bis zum 31.03.2021 Zeit, diese zu melden.

Tags:
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Aufrufe: 30

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren