Wissensdatenbank

Welche Haltbarkeit hat eine künstliche Wimpernverlängerung?

Antwort

Der Wachstumszyklus einer Wimper hat eine Länge von vier bis sechs Wochen. Hat die Wimper die endgültige Länge erreicht, verharrt sie noch einige Zeit in der Ruhephase. Diese hat eine Dauer von teilweise mehreren Wochen. Die allgemeine Empfehlung lautet, die Wimpernverlängerung in einem Abstand von drei bis vier Wochen aufzufüllen. Die Extensions fallen nach und nach mit den natürlichen Wimpern aus, sodass die gesamte Wimpernverlängerung ausdünnt. Dem kannst du optisch durch das Auffüllen entgegenwirken. So hat deine Kundin durchgehend ein gleichmäßig schönes Bild bei den langen und dichten Wimpern.

Tags:
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Aufrufe: 6

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren